Wellendorff

Schmuck aus 18 Karat Gold, der verzaubert

Wellendorff Jubiläums Ringe

Exklusiver Schmuck mit Wellendorffs Handschrift


Zu den bekanntesten Schmuckstücken des Hauses zählen die Wellendorff-Kordel sowie der drehbare Wellendorff–Ring. Das Design der Marke ist geprägt von Beständigkeit und Kontinuität. So werden zeitlose Klassiker erschaffen, die durch immer wiederkehrende Designelemente wie dem Kordel-Motiv und der Wellendorff-Kaltemaille die unverwechselbare Handschrift des Hauses tragen. Das Streben nach höchster Perfektion, Präzision und die Liebe zum Detail erlaubt die Fertigung von Schmuckstücke aus 18-krätigem Gold so sanft wie Seide und mit magischem Glanz. Für die hohe Qualität und außergewöhnliche Kreativität bürgt das Brillant-W als exklusives Markenzeichen auf jedem Juwel.


Vom Papier zum Juwel


Bei Wellendorf beginnt die Kreation eines neuen Schmuckstückes immer erst auf dem Papier. Von einer handgefertigten Skizze, die bereits ein kleines Kunstwerk für sich ist, kann ein erster Eindruck gewonnen werden. Das Feingefühl und die Leidenschaft der Goldschmiede erweckt dieses Kunstwerk dann zum Leben. Durch Akribie und Präzision entsteht so etwas ganz Besonderes. 


Edler Schmuck mit Erfolgsformel


Ernst Alexander Wellendorff hatte eine einfache aber wirkungsvolle Formel, mit welcher er seine Vision den besten und edelsten Schmuck der Welt zu kreieren zur Realität werden lassen wolle: Man arbeite mit den edelsten und besten Materialien, engagiere die besten Goldschmiede und Spezialisten und statte diese mit den besten Werkzeugen aus. Die seit 125 Jahren bestehende Schmuckmanufaktur aus Pforzheim bestätigte den Erfolg dieser Formel. Mit Boutiquen in Europa, Asien und Nordamerika sowie einem Netzwerk ausgewählter Juwelier sorgt die Marke weltweit für Begeisterung.

 

Der Drehbare Wellendorff Ring

Jeder Wellendorff-Ring besteht aus mindestens vier einzelnen Ringen, die fest miteinander verbunden, aber dennoch frei beweglich sind. Schenkt man einem alten Märchen Glauben, soll die Trägerin nach dreimaligem Drehen einen Wunsch frei haben.

 

Die Wellendorff Kordel

Der Entwurf der ersten Wellendorff-Kordel ist heute nicht nur ein Teil der Firmen-, sondern auch der Familiengeschichte: Nach jahrelangen Bemühungen fertigt Hanspeter Wellendorff 1977 mit seinen Goldschmieden die erste Kordel für seine Frau Eva, um ihren Wunsch nach einem seidenweichen Collier zu erfüllen.

 

Wellendorff Trauringe

Um dem Bund fürs Leben eine ganz besondere Bedeutung zu verleihen und Wahre Werte für sich sprechen zu lassen, haben wir außergewöhnliche Trauringe geschaffen, die frei beweglich sind und doch für immer miteinander verbinden. Der Innenring lässt sich spielerisch und samtweich drehen, wobei jede Drehung symbolisch für einen liebevollen Gedanken an den Partner steht.

11 Produkte